Alles bewegt sich im Sommer

Wandern, Biken, Golfen & mehr ... im Bozner Sommer

Sommerfrische

Ob der Begriff "Sommerfrische" in Kohlern entstanden ist? Nun, das spielt keine Rolle, denn jeder der das brütende Bozen im Sommer in Richtung Kohlererberg verlässt, fühlt sich nach wenigen Minuten wie neu geboren.

Wandern

Spazierwege führen durch Wiesen und weite Wälder zu eindrucksvollen Aussichtspunkten: die Felsenkanzeln der Köhlwände im Westen und der Dolomitenblick "Titschenwarte" im Osten. Markierte Bergwanderwege gehen rund um die höchste Kuppe des Kohlerer Berges, den Titschen (1615 m.), oder über den Etschtalblick der Rotwand (1540 m) und das "Tote Moos" (1450 m), ein beschütztes Hochmoor, dem europäischen Fernwanderweg E5 nach dem Bergdorf Deutschnofen (1350 m) am Westrand der Dolomiten.

Wanderkarte mit den schönsten
Touren rund um Kohlern
(pdf)

Golfen

Gäste des Gasthof Kohlern erhalten 20% Green Fee Ermäßigung auf dem 18 Loch Golfplatz mit Par 71 in Petersberg, 1 Autostunde von Kohlern entfernt.
Auf 1200/1300 Meter Meereshöhe fliegen die Bälle etwas weiter als im Flachland.

Ausflüge

Die zentrale Lage in Südtirol macht Bozen/Kohlern zum idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge.

Familiensommer

Kohlern ist das, was man heute "Familienparadies" nennt - ein weites, sonnenverwöhntes Hochplateau inmitten einer sanft gewellten Wald- und Wiesenlandschaft, wo alt und jung vom Frühling bis spät in den Herbst hinein herrlich wandern und Rad fahren können. Der Mehrzweckplatz mit malerischem Umkleidehäuschen nahe der Bergstation der Seilbahn steht den kleinen und großen Gästen des Gasthof Kohlern frei zur Verfügung.

Sommer ²

Gemütliche Zweisamkeit und der Luxus des Zeithabens - das sind die zwei Hauptingredienzien, aus denen sich die romantischen Tage auf Kohlern zusammensetzen. Man muss das nicht mögen, der Durchschnittsgeschmack hat andere Aufstiegshilfen. Den eingefleischten Romantikern aber scheint dieses überschaubare Leben gerade am besten zu gefallen.